Stadt-Wald, Fluss – Spiel mit Indi

Gestern haben wir auf dem Spaziergang Indi und Konsorten getroffen. Ich hab mich so gefreut, dass es meinen Chef fast von den Füßen gerissen hat.

Erst haben wir dann ein bisschen im Wald gespielt und sind dann auf meinen Lieblingsspielplatz gegangen. Dort hab ich versucht Indi zu erklären, wie man über die Brücke geht, aber das hat er partout nicht verstanden. Naja, er ist ja noch klein, er wird es schon noch lernen.

Danach sind wir noch eine kurze gemeinsame Runde gegangen. Dabei sind wir an einem Fluss vorbeigekommen. Indi sollte über einen Baumstamm balancieren, um drüber zu kommen. Der macht sich nämlich nicht gerne die Füße nass oder gar dreckig. Ich bin natürlich sofort rein, wie sich das gehört. Aber drüber gekommen, bin ich auch nicht. War viel zu spannend im Fluss, was da alles drauf rumschwamm (geworfene Leckerchen) und auf dem Boden rumlag. Ich wollte gar nicht mehr da raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.