6. Tag: von Andenne nach Namur

Dieser Beitrag ist Teil 6 von 17 der Serie via mosana

Massenhaft intelligent geraten

Die Teilstrecke von Andenne nach Namur ist gemäß dem „Outdoor” Buch etwas länger als die Teilstrecke zuvor, die Wegbeschreibung allerdings erheblich kürzer. Für die Strecken zwischen zwei Ortschaften, für die der Autor normalerweise fast jedes mal mindestens eine Seite braucht, waren dieses Mal jeweils so kurz, dass die gesamte Beschreibung knapp auf zwei Seiten passt. Ich schloss draus, dass der Weg fast nur über Straßen geht, denn so las sich das bisschen, was dort stand auch. Also rechnete ich damit, die nicht mal 25km schnell hinter mir zu haben und gegen 14:00 – 14:30h anzukommen, wenn ich um 9:30h aufbreche. „6. Tag: von Andenne nach Namur“ weiterlesen

5. Tag: von Huy nach Andenne

Dieser Beitrag ist Teil 5 von 17 der Serie via mosana

Kurzer Weg zur Zahnärztin

So langsam komme ich in Übung: am Samstag stand ich schon die dritte Woche in Folge eher auf als in der Woche und das mir! Wieder ging es zum Bahnhof, dieses Mal hatte ich aber von vornherein geplant mit der Regionalbahn nach Liege zu fahren. Von dort ging es weiter nach Huy. Vom Bahnhof bis zur Kirche Notre Dame ist es nur ein knapper Kilometer und schon war ich wieder auf dem Jakobsweg. Mittlerweile schon routinemäßig organisierte ich mir den Stempel und zog los. „5. Tag: von Huy nach Andenne“ weiterlesen

4. Tag: von Esneux nach Huy

Dieser Beitrag ist Teil 4 von 17 der Serie via mosana

Zurück zur Maas

Der Tag begann (wieder mal) um 7:30h. Die Nacht hatte ich mit einigen kurzen Unterbrechungen gut geschlafen, wie üblich (bei mir), wenn ich im Zelt übernachte. Nach dem Aufstehen und der obligatorischen Morgenhygiene gab’s erst mal Tee und ich zerlegte das Zelt schon mal, in der Hoffnung, dass das Kondenswasser wenigstens zum Teil in der Morgensonne wegtrocken würde. Danach gab’s dann Frühstück und die restlichen Klamotten wurden Eingepackt. Zwischendurch habe ich mich immer wieder mit meinem Nachbarn unterhalten, einem jungen, niederländischen Design-Professor in Italien, der mit dem Fahrrad zurück nach Rom unterwegs war. „4. Tag: von Esneux nach Huy“ weiterlesen